Direkt zum Inhalt springen
Die Offenen Ateliers Köln

News -

Die Offenen Ateliers Köln

Auf dem Gelände der ehemaligen Clouth-Werke ist in Köln-Nippes ein neuer Hotspot der Medien-, Kunst- und Kulturszene mit 20 Künstlerateliers entstanden. Der Projektentwickler KairosRed entwickelte mit dem Kulturamt der Stadt Köln ein deutschlandweit einzigartiges Förderkonzept, das nicht nur arrivierten Künstlern die Nutzung der grandiosen, 5,40 Meter hohen Atelierräume ermöglicht.

Im September öffneten erstmals Künstler in Clouth 104 ihre Ateliers – und freuten sich über einen großen Zulauf: Nachbarn aus dem umliegenden Viertel und Kunstinteressierte aus ganz Köln und dem Umlauf nutzen die Gelegenheit, Kunst und Künstler in Clouth kennenzulernen, Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess zu bekommen und sich auszutauschen. Zu den ausstellenden Künstlern gehörten unter anderem die Fotografen Aylin Reckermann und Klaudius Dziuk, der Maler Fabian Bohnmann, das Künstlerduo Siebrasse und Schenk – sowie viele andere. Die Offenen Ateliers Köln werden vom Kulturwerk des Bundesverbandes Bildender Künstler (BBK) Köln e.V. mit Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Köln veranstaltet.

Themen

Tags

Pressekontakte

Burkhard Leschke

Burkhard Leschke

Pressekontakt PR Senior Consultant +49(0)160 938 03 331
Marlene Neumann

Marlene Neumann

Pressekontakt PR Project Manager

Stadt neu denken

KairosRed Group
Als Partner von Grundstückseigentümern, Unternehmen, Städten und Kommunen begleitet und unterstützt die KairosRed Group sämtliche Entwicklungsschritte, um Flächen, Gebäude und Quartiere im gesellschaftlichen und städtebaulichen Kontext neu zu denken, kreativ zu entwickeln, präzise zu planen, solide zu finanzieren, intelligent zu beleben, nachhaltig zu bauen und zu bewirtschaften.

Die Gesellschaft für Asset Managemet KairosBlue sorgt für das zuverlässige Funktionieren von Gebäude und Technik und das Zusammenspiel von Nutzern, Bewohnern, Nachbarn und Partnern. Die KairosGreen Indoor Farming GmbH erforscht, erprobt und realisiert neuartige Methoden zur Erzeugung von Nutzpflanzen in der Stadt; KairosLAB ist der Partner für angewandte Forschung für nachhaltige Stadt- und Quartiersentwicklung und entwickelt planerische Konzepte an der Schnittstelle von Technologie, Soziologie und Zukunftsforschung sowie Kunst, Architektur und Design.

KairosRed
Niehler Straße 104
50733 Köln
Deutschland